Casual Dating in der Beziehungspause - ist das okay?

Viele Paare kommen an den Punkt, wo sie nicht mehr miteinander können. Aber nicht alle möchten einen endgültigen Schlussstrich ziehen. Schlägt einer von beiden eine Beziehungspause vor, sollte das gut überlegt sein. Unter anderem wird auch die Frage, wie das Liebesleben in der Beziehungspause wohl gestaltet werden kann und darf, zu hitzigen Diskussionen. Casual Dating oder nicht, ist hier die Frage ...

Trennung auf Zeit: Zeit für Sextreffen?

(c) nito100 - gettyimages.de

Welche Motive kann es für eine Beziehungspause geben?

Eine Art Urlaub von der Beziehung kann aus verschiedenen Gründen zur Sprache kommen.

Zum Beispiel aus egoistischen: Es ist schließlich ganz schön bequem, sich einfach eine Hintertüre offenzuhalten und erstmal seinen Wert auf dem Singlemarkt testen. Findet sich nichts "Besseres", könnte man ja immer noch die Beziehung aus dem Stand-by-Modus wecken.

Oder aus feigen: Andere versuchen, durch eine Beziehungspause den Trennungsschmerz zu umgehen, obwohl sie wissen, dass die Partnerschaft kaum zu retten ist. Das heißt: Sie haben sich entschieden, die Tatsache, dass die Partnerschaft zu Ende geht, zu ignorieren.

Aber auch aus dem Wunsch heraus, an sich zu arbeiten: Und dann gibt es jene Paare, die sich tatsächlich eine Auszeit von der Beziehung wünschen, um sich darüber klar zu werden, ob und wie ein gemeinsamer Weg weitergehen soll. Bei diesen stehen Flirts und Sexabenteuer gar nicht auf dem Plan. Das ist dann der Fall, wenn man sich auseinandergelebt hat: Sie möchte Familie, er plant seine Karriere, sie träumt von Häuschen im Grünen, er von weiten Reisen. Wenn es in der Liebe schwierig wird, kann eine Pause durchaus helfen, die Beziehung zu retten. Mit etwas Abstand sieht manch ein Problem viel leichter aus und lässt sich eine Lösung finden. Letztendlich gibt es nur zwei Möglichkeiten: entweder kommt das Paar wieder zusammen und findet eine gemeinsame Perspektive oder die beiden trennen sich fair und gehen künftig getrennte Wege.

Welche Chancen kann eine Trennung auf Zeit bieten?

Zwar gibt es keine aktuellen Statistiken darüber, wie viele Paare in einer Krise eine Trennung auf Zeit versuchen und bei wie vielen das funktioniert, laut Soziologieprofessor Oliver Arránz-Becker (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), zeigen ältere Untersuchungen, dass eher wenig Männer und Frauen nach einer zeitlichen Trennung wirklich wieder zusammenfinden. Einige schaffen es aber doch, sofern sie sich an ein paar wichtige Spielregeln halten.

Wie steht es um den Aspekt Erotik bei einer Beziehungspause?

Ob Paare aus Bequemlichkeit wieder zusammenfinden oder wirklich an sich und der Beziehung arbeiten möchten: Jeder hat während der Trennungszeit neue Erfahrungen gemacht. Oftmals auch bezüglich Erotik. Vor allem nach einer langen Beziehung wird die plötzliche, ungewohnte Freiheit gerne für erotische Abenteuer genutzt. Dass kann neue Probleme verursachen, denn auch wenn die Beziehung für eine Zeit lang auf Eis lag, können längst nicht alle damit umgehen, dass die Partnerin oder der Partner sich in der Beziehungspause auf Casual Dating eingelassen hat. Sollten Sie sich selbst gerade in dieser Situation befinden, müssen Sie individuell entscheiden, ob es ratsam ist, darüber zu sprechen, oder lieber zu schweigen. Für sexuell aufgeschlossene Paare wird ein Sexdate während der Beziehungspause kaum ein Problem darstellen. In einer eher konservativen Partnerschaft müssen Sie damit rechnen, dass es kein Zurück mehr geben wird.

Beziehungspause: Casual Dating-Time?

Sind Sexdates während der Beziehungspause Betrug?

Im Idealfall definiert ein Paar die Spielregeln, die für beide während der Trennungsphase gelten. Wird klar abgesprochen, dass man sich auch dann treu bleibt, wenn beide ein paar Wochen getrennte Wege gehen, dann hält sich dran, wer seine Beziehung retten möchte. Immer mehr Männer und Frauen gestehen sich grosszügig zu, neue erotische Erfahrungen machen zu dürfen. Schließlich profitieren beide davon. Vor allem Beziehungen von jüngeren Menschen gehen oft in die Brüche, weil im Bett nichts mehr läuft. Eigentlich schade, wenn das Zusammenleben doch ansonsten funktioniert. Ein Casual Date gefährdet das Bestehende nicht, denn bei Sextreffen mit Fremden sind die Regeln klar: Es geht um Sex und sonst um nichts. Und meistens klappt das auch. In Internetforen kommt das Problem immer wieder zur Sprache: Ist Sex mit einer anderen Person während der Auszeit ein Treuebruch? Erstaunlicherweise sind die Antworten von Frauen und Männern ziemlich gleich.

 Am häufigsten werden diese Meinungen vertreten:

  • Man sollte sich entscheiden, ob man ein Paar ist oder ob es ab jetzt zwei Singles gibt.
  • Wer denkt, dass er in einer Beziehungspause Sex mit anderen haben kann, der hat eigentlich Schluss gemacht.
  • Auf jeden Fall sollte mit offenen Karten gespielt werden. Normalerweise handelt es sich um eine «Besinnungspause» und nicht um einen Freibrief beliebig mit anderen rumzumachen.
  • Wer versäumt, Regeln für die Pause zu festzulegen, der muss damit leben, dass er oder sie sich mit dem einen oder anderen One-Night-Stand das Leben versüßt.
  • Wer Abstand voneinander braucht, sollte sich nicht mit anderen trösten, sondern erst einmal darüber klar werden, ob und wenn ja wie, es mit der Beziehung weitergeht.

Allerdings gibt es auch andere Einstellungen, so finden vor allem jüngere Leute:

  • Die Zeiten, als man Fremdgehen von einem Mann noch eher tolerierte, es bei einer Frau aber als sofortigen Trennungsgrund ansah, sind zum Glück vorbei. Was er darf, darf sie auch. Man sollte nur vorher drüber reden oder nachher drüber schweigen.
  • Wer monate- oder jahrelang auf Nähe und Zärtlichkeiten verzichten musste, der sollte einfach an sich denken und sich erstmal holen, was er/ was sie so dringend braucht.
  • Pause heißt Pause, also im Moment keine Beziehung. Warum sollte man dann in dieser Zeit nicht das eine oder andere Casual Date klarmachen?

Sollte die Beziehungspause beim Casual Date Thema sein?

Wie Sie sehen, ist dieser Begriff tatsächlich Interpretationssache. Es kommt einzig und allein auf das jeweilige Paar und seine individuellen Umstände an. Da Sie gerade diesen Ratgeber lesen, erhoffen Sie sich wahrscheinlich eine eindeutige Antwort, über den Umgang mit Sexdates in der Beziehungspause. Aber die gibt es nicht. Wägen Sie gut ab, ob, und wenn ja wie detailliert, Sie über Ihr Casual Date reden möchten oder ob Sie besser schweigen.

Ihren Sexpartner müssen Sie nicht unbedingt in Ihre derzeitige private Situation einweihen. Hier gelten die allgemeinen Regeln des Casual Datings: Ihr Privatleben hat bei einem erotischen Date keinen Platz, erzählen Sie nur so viel, wie nötig. Sollte sich allerdings eine längerfristige Sexbeziehung, also eine Freundschaft plus, anbahnen, dann wird es brenzlig. Das ist dann der Punkt, an dem Sie sich entscheiden sollten: Befindet sich Ihre Beziehung tatsächlich nur in einer Pause, oder sind Sie eigentlich Single und wollten es sich bisher nur nicht eingestehen?

Verwandte Artikel

Prickelnde Dates mit Niveau warten auf Sie