Erotische Abenteuer: Kick im grauen Alltag

Erotik-Abenteuer: Fast jeder träumt davon, für Casual Dater sind sie Wirklichkeit. Sie holen sich den erotischen Kick, unverbindlich und diskret, über private Sextreffen mit Partnerinnen und Partnern, die ihre Vorlieben teilen. Ein aufregendes Liebesleben ist wichtiger Teil ihres Lifestyles.

Erotische Abenteuer: Sexy und aufregend

(c) bb-doll - gettyimages.de

Was bedeuten Erotik-Abenteuer für Männer und Frauen?

Ein Sexabenteuer muss nicht immer gleich ein skurriler Fetisch sein. Oft handelt es sich um Sexkontakte, die unverbindlich, diskret und spontan zustande kommen. Diese laufen sozusagen parallel zum Alltag und sind eine willkommene Abwechslung zu langweiligem oder schlicht nicht vorhandenem Sex.

Männer und Frauen unterscheiden sich deshalb auch nur marginal voneinander, wenn es um Sexabenteuer geht. Während die Idealvorstellungen in Bereichen wie dem Fetischsex schnell sehr weit auseinandergehen können, verlangt es beim Erotik-Abenteuer beide Geschlechter nach sehr ähnlichen Impulsen. Dies macht es natürlich besonders einfach und angenehm, einen adäquaten Sexpartner zu finden.

Grob lässt sich hier zwischen den Personengruppen unterscheiden, die entweder einer konkreten Fantasie wieder und wieder nachkommen wollen und jene, die einfach nur neue Erfahrungen sammeln möchten und sich auf anderen Gebieten erproben wollen.

So ist für viele Männer Sex mit einer Milf oder Cougar das absolute Sexabenteuer, dem sie sicherlich öfter als nur einmal frönen wollen. Frauen hingegen finden Sex im Büro häufig besonders reizvoll, wahlweise mit einem Vorgesetzten oder auch mit einer hierarchisch untergeordneten Person. Für beide gilt jedoch: Unverbindlich muss die Partnersuche.

Doch auch neue Erfahrungen können ein wahres Erotik-Abenteuer darstellen. Gerade Fetische, homosexuelle Erfahrungen oder erotische Rollenspiele haben so einen hohen Stellenwert für gelangweilte Singles oder auch Menschen, die bereits in etablierten Partnerschaften Leben. Natürlich spricht auch in letztem Fall nichts dagegen, dass der Partner involviert anstatt ausgeschlossen wird. Wie so oft beim Casual Dating gilt: Erlaubt ist, was Spaß macht.

Was ist bei einem Sex-Abenteuer außerhalb einer festen Beziehung zu bedenken?

Häufig ist es natürlich die unbefriedigte Lust oder andere aufgestaute Unzufriedenheit, die jemanden aus einer festen Beziehung in die Arme eines Liebhabers oder einer Liebhaberin treiben. Auch hierbei handelt es sich natürlich um ein Sexabenteuer – vor allem, wenn der so gefundene Sexpartner nur ein Seitensprung und kein dauerhafter Ersatz sein soll.

Doch Vorsicht ist geboten. Das heiße und erregende an einem Sexabenteuer ist oft die verbotene Natur und die Fantasien, die man mit solchen heimlichen Sextreffen verbindet. Wird das Abenteuer (und die Person, mit der man im Rahmen dieses Abenteuers Zeit verbringt) zur Gewohnheit, verliert das einstmals so heiße Erotik-Abenteuer schnell an Reiz. Das Besondere wird zum Alltag – und man gerät wieder in den gleichen Trott, dem man eigentlich entfliehen wollte.

Auch spielen natürlich die Gefühle des Partners eine Rolle. Wer es nicht offensiv auf eine Trennung anlegt, sondern nur den gelegentlichen Spaß sucht, der will schließlich auch die Gefühle des Partners nicht verletzen. Neben der Schnelllebigkeit, von der ein solches Sexabenteuer also lebt, ist also auch Diskretion eine wichtige Sache. Nur wenn der heimliche Quickie auch wirklich geheim bleibt, sorgt er für eine unverbindliche und kurzweilige Auflockerung des Alltags.

Hier lassen sich auch sehr gut die Parallelen zum Casual Dating finden. Egal ob Singles auf der Suche nach einem Partner sind, mit dem sie auch nach zehn Jahren noch ein Sexabenteuer erleben können oder ob Sie aus einer etablierten Beziehung zeitweise ausbrechen wollen: Sexdates über Casual Dating Seiten wie C-Date sind ein bewährtes Medium; nicht nur für langfristige Relationen sondern auch für ein kurzweiliges Sexabenteuer.

Erotische Abenteuer: Beim Casual Dating ungezwungen und diskret

Wie wird mit erotischen Abenteuern aus heißer Fantasie Wirklichkeit?

Im ersten Moment klingt Sexabenteuer zunächst nach etwas für extrovertierte, selbstbewusste Menschen. Dass es diese Erotik jedoch auch für schüchterne, zurückhaltende Personen gibt, kommt den wenigsten in den Sinn. So richtet sich der geschickteste Weg, um einen Partner (oder einen Sexpartner in spe) zu einem heißen Abenteuer zu bewegen, ganz nach Ihrer eigenen Persönlichkeit.

Sind sie beispielsweise sehr aufgeschlossen, extrovertiert und experimentieren bereits gerne im heimischen Bett (oder auch auf Ihrem Küchentisch), so gilt es lediglich, eine neue Spielwiese zu finden. Probieren Sie sich, falls Sie Gefallen an dem Gedanken finden, beispielsweise an riskanterem Liebesspiel wie zum Beispiel beim Sex in der Öffentlichkeit. Auch für eingespielte und sexuell sehr aktive Paare können Orgasmen gleich doppelt so aufregend sein, wenn jederzeit ein Fremder um die Ecke zu kommen droht.

Den nötigen Anstoß können Sie dazu geben, indem Sie einfach damit beginnen, Ihren Partner an einer etwas abgeschiedenen Stelle mit eindeutigen Intentionen zu berühren. Schnell wird er verstehen, worum es Ihnen geht – und wahlweise mitmachen oder nicht. Bei erfahrenen Liebespaaren stehen die Chancen jedoch gut, dass auch Ihr Partner sich gleich auf das heiße neue Sexangebot einlässt.

Wie bereitet man ein einmaliges Sexabenteuer vor?

Doch auch mit einer Person, auf die man sich nur einmalig einlassen möchte oder die man auf entsprechenden Dating-Seiten im Internet getroffen hat, kann es zu solchen knisternden und riskanten Schäferstündchen kommen. Hier haben Sie sich im Regelfall schließlich vorher abgesprochen – stellen Sie lediglich sicher, dass Sie und Ihr Gegenüber genau von den wechselseitigen Erwartungen wissen.

Falls es sich bei Ihnen eher um das klassische Mauerblümchen oder einfach eine etwas introvertiertere Person handelt, muss Ihnen das kein Hindernis sein, um in den Genuss knisternder Erotik zu kommen. Wollen Sie sich beispielsweise zunächst ausprobieren, kann das Sexabenteuer auch in Form von Telefonsex geschehen.

In einer Partnerschaft, die Sie durch diese erotische Exkursion bereichern wollen, können bereits einige doppeldeutige Hinweise dazu führen, dass Ihr Partner Lust auf Sie kriegt. Spätestens ein leises Stöhnen wird ihn oder sie in den Wahnsinn treiben. Wer bei seinem Partner für ganz besonders viel Lust sorgen will, sobald er nach Hause kommt, ruft Ihn einfach auf der Arbeit an. Was glauben Sie, was Sie erwartet, wenn Sie einfach nur sagen: „Heute Abend mach´ ich´s Dir unter der Dusche“, und gleich wieder auflegen? Sorgen Sie nur dafür, dass niemand mithört – sonst wird aus dem Erotik-Abenteuer schnell ein Desaster.

Sexabenteuer können aufreizend und spannend sein, selbst wenn Sie nicht den Mut aufbringen oder den Wunsch verspüren, so weit wie nur möglich zu gehen. Tasten Sie sich ruhig vorsichtig an die Materie heran – es ist gut möglich, dass unvergessliche Nächte in den Armen eines Liebespartners auf Sie warten.

Lust auf ... Stellungswechsel?

Alles, was Sie beim erotischen Abenteuer über Sexstellungen wissen sollten ...

Verwandte Artikel

Sinnliche Abenteuer mit Niveau warten auf Sie